Über mich


    Lecker Essen Kochen

    stellt sich vor:

    Berufstätig. Verheiratet.
    Ich gehöre zu den Menschen, die gerne zur Arbeit gehen und glücklich verheiratet sind. Man achte auf die Reihenfolge ;-) Ich arbeite T
    eilzeit, so dass mir für mein Hobby genug Zeit bleibt. Als da wäre Kochen, Fotografieren und Schreiben. Gute Kombi, so bin ich zum Blog gekommen. Fotos mache ich nur mit meinem Smartphone oder mit meiner kleinen Lumix. Das Einnehmen der Mahlzeit steht im Vordergrund. Aber schön aussehen sollen die Fotos schon, denn das Auge isst mit.    

    Gekocht wird meistens frisch. Aber hin und wieder ein Bütterchen, Fertigpizza, 'ne ordentliche Portion Currydelle mit Majo oder Fix-Produkte - why not? Bin doch kein Moralapostel. Ab und zu Schüssken Maggi beim Kochen? Auf jeden! Mir wurde mal gesagt, als ich diese Zutat in einem Rezept mit aufführte: Dafür braucht's keinen Blog. Doch. Brauchts.
    Sterneköche machen das auch (ich will ja hier keine Namen nennen ;-) Unterm Strich muss das Essen schmecken und glücklich machen. Sich gesund zu ernähren, frisch zu kochen, mit dem, was der regionale Markt so hergibt, hat auch bei mir Vorrang. Aber Ausrutscher sind erlaubt. 

    Wenn Ihr Interesse an bestimmten Rezepten habt, etwas besonderes wissen wollt, ich bin gerne behilflich.

    Noch Fragen? Fragt mich.